Bettunterlagen

  1. Hygion | wasbare onderlegger met instopstroken - 80 x 90 cm.
    Hygion | Waschbare Matratzenauflage mit Einstecktüchern - 80 x 90 cm.
    Hygion stellt eine sehr schöne und hochwertige waschbare Matte mit Einstecktüchern (80 x 90 cm) her. Diese spezielle Unterlage ist saugfähig, antibakteriell, wasserdicht und atmungsaktiv. Für optimalen Schutz der Matratze und des Benutzers.
    Zum Produkt
    15,61 €

    Artikelnummer: HYG1

    Inhalt: 1 Stück

  2. Waschbare Matratzenauflage mit Einstecktüchern - 85 x 90 cm.
    Waschbare Matratzenauflage mit Einstecktüchern - 85 x 90 cm.
    Waschbare Wickelauflage mit Einstecktüchern - 75 x 90 cm, die Einstecktüchern sind 75 x 45 cm. Feuchtigkeitsaufnahme bis zu 2000 ml. Trocken und sicher durch die Nacht. Sie können wieder die Nacht durchschlafen. Beide Seiten sind mit einem 40 cm langen Einstecktüchern versehen.
    Zum Produkt
    11,13 €

    Artikelnummer: 7897891

    Inhalt: 1 Stück

  3. sale!

    Wasbare Onderlegger - 85 x 90 cm.
    Waschbare Unterlage | 85 x 90 cm.
    Waschbare Unterlage - 75 x 90 cm. Feuchtigkeitsaufnahme bis zu 2000 ml.
    Zum Produkt
    9,10 €

    Artikelnummer: 9879871

    Inhalt: 1 Stück

    • Lieferzeit
      1-2 Werktage
      Unsere Kunden geben uns eine 9 - mit
      Kiyoh
      Niedrige Preise
      Immer!

3 Elemente

Absteigend sortieren

Bettunterlagen

Waschbare Matratzenauflage mit Einstecktüchern - 85 x 90 cm

Waschbare Matratzenauflage mit Einstecktüchern - 85 x 90 cm.


Lesen Sie darüber in diesem Artikel:

  • Bettunterlagen Erwachsene
  • Molton Bettunterlagen
  • Bettunterlagen mit extra Schutz
  • Bettbezüge in Stuhl und Rollstuhl
  • Welches Bettunterlagen soll ich wählen?


Eine Matratze ist empfindlich, wenn Urin, Schweiß oder Fäkalien in sie eindringen. Diese Stoffe saugen sich in der Matratze fest und sind dann nur schwer wieder herauszubekommen. Die Matratze fängt an zu riechen und fühlt sich einfach nicht mehr so frisch an. Es gibt zwar Lösungen für die Reinigung von Matratzen, aber sie sind mühsam und führen oft nicht zu den gewünschten Ergebnissen. Vorbeugen ist also besser als heilen.
Dies kann mit einem bestimmten Art von Inkontinenzmaterial erfolgen: Bettunterlagen.

Bettunterlagen gibt es in allen Formen und Größen. Von einem einfachen Tuch als Schutz unter dem Spannbetttuch oder unter dem Waschlappen bis hin zu Produkten, die Urin absorbieren können. Diese Bettunterlagen gibt es in zwei Gruppen: die waschbaren und die Einweg-Versionen.


Bettunterlagen Erwachsene

In unserem Shop finden Sie hauptsächlich Bettdecken für Erwachsene. Sie brauchen dieses Inkontinenzunterlagen zum Beispiel, wenn sie an Inkontinenz leiden. Fast jeder, der nachts Urin verliert, hat Probleme mit dem Auslaufen. Es kann auch vorkommen, dass sich ein Produkt verschiebt und dadurch etwas Urin an den Beinen herunterläuft.

In diesem Fall sollten Sie vor allem die Matratze schützen, zum Beispiel mit einem Bettunterlagen. Viele dieser Menschen wählen ein dünnes Bettunterlagen, das unter das Spannbettunterlagen gelegt wird. Die Laken werden schmutzig, aber sie sind leicht zu waschen. Die Matratze ist dennoch vor Uringeruch geschützt.


Molton Bettunterlagen

Eine andere Möglichkeit ist ein Bettunterlagen aus Flanell. Diese haben den Vorteil, dass sie sehr weich sind. Wichtig ist, dass sie einen Kunststoffboden haben, der vollständig dicht ist. Das Flanellbetttuch selbst ist nicht saugfähig. Sie ist also nur dazu da, die wenigen Tropfen, die austreten, zu stoppen.

Wenn Sie Unfälle haben, bei denen viel Urin austritt, bietet ein einfaches Bettunterlagen für Erwachsene oder ein Flanelllaken möglicherweise nicht genügend Schutz. Dann ist es ratsam, ein saugfähiges Bettunterlagen zu wählen.


Bettunterlagen mit extra Schutz

Waschbare Bettunterlage | 85 x 90 cm.

Waschbare Bettunterlage | 85 x 90 cm.

Es gibt zwei Arten von saugfähigen Bettunterlagen: waschbare und Einweglaken. Die Einwegprodukte bestehen aus einer wasserdichten Unterseite und einer Oberseite, durch die Flüssigkeiten schnell hindurchfließen können. Dazwischen befindet sich eine Art Baumwollzellstoff, auch Cellulose genannt. Wie Sie wissen, kann die Watte einen Teil der Flüssigkeit aufnehmen und zurückhalten.

Das saugfähige Einweg-Betttuch ist in verschiedenen Größen erhältlich: 40 x 60 Zentimeter, 60 x 60 und 90 x 60. Letztere gibt es auch in einer Variante mit Einsteckstreifen. Diese Streifen werden unter die Matratze gelegt, damit der Bezug an Ort und Stelle bleibt. Sie wollen nicht, dass ein Bettunterlagen herumrutscht. Unruhige Schläfer sind hiervon besonders betroffen.

Wie bereits erwähnt, gibt es auch ein waschbares Bettunterlagen mit Absorption. Dieses Tuch hat außerdem eine Unterseite, durch die kein Urin dringen kann. Darüber befindet sich eine weiche Kunststoffschicht, die den Urin aufnehmen und zurückhalten kann. Die Matratze ist somit hervorragend geschützt.

Ein Bettunterlagen, das undicht geworden ist, kommt einfach in die Waschmaschine. Das spült den Urin aus. Sie werden keine unerwünschten Gerüche haben. Waschbare Bettbezüge gibt es in verschiedenen Größen. Wir verkaufen sie in 85 x 90 Zentimetern, mit oder ohne Einsteckstreifen. Wir haben sie auch in den Größen 75 x 180 und sogar 120 x 180 Zentimeter, beide mit Einsteckstreifen. Sie sind für ein Doppelbett von 1,80 m Länge geeignet (oder für zwei Matratzen von 90 cm Länge gegeneinander).


Bettbezüge in Stuhl und Rollstuhl

Nicht nur im Bett kann es zum Auslaufen kommen. Menschen, die an Inkontinenz leiden, können auch auf dem Sofa, im Stuhl, im Rollstuhl oder im Autositz auslaufen.
Dann ist es gut, wenn man sicherheitshalber eine Plane zum Schutz des Sitzes hat. Die Einwegartikel können helfen. Aber viele Menschen mögen es nicht, diese weißen Laken auf den Stuhl zu legen. Sie entscheiden sich für waschbare Bettbezüge, die in Braun, Grün oder Blau erhältlich sind. Bei diesen Produkten ist es weniger offensichtlich, dass sie zum Schutz vor Urin da sind.


Welches Bettunterlagen soll ich wählen?

Für welchen Bettbezug Sie sich entscheiden, hängt also von mehreren Faktoren ab. Erstens stellt sich die Frage, wie viel Flüssigkeit die Bettdecke aufnehmen muss. Wenn Sie viel schwitzen oder bei Unfällen große Mengen Urin auf das Bett spritzen, sollten Sie ein Produkt in Betracht ziehen, dass den Urin absorbiert. Wenn es sich nur um ein paar Tropfen handelt, genügt eine einfache Plastikabdeckung für das Bett.

Wenn Sie sich nachts leicht aufheizen, kann ein saugfähiges Einweg-Bettunterlagen zu klamm sein. Diese Produkte sind auf der Unterseite nicht atmungsaktiv, was vor allem im Sommer ein Problem darstellen kann. Ein Bettunterlagen aus Flanell könnte eine bessere Lösung sein. Diese können aber auch eine Unterseite haben, die sie sehr warm macht. Die waschbaren, saugfähigen Bettunterlagen eignen sich für größere Verluste und wenn eine Doppelmatratze geschützt werden muss.

Falls Sie lieber auch eine Windel tragen möchten, verweisen wir Sie auf unsere Nachtwindeln, die speziell für das Tragen während der Nacht entwickelt wurden. Für die Kleinsten haben wir spezielles Inkontinenzmaterial für Kinder.

 

Was sind Inkontinenz-Bettunterlagen?

Es gibt zwei Arten von Inkontinenz-Unterlagen: waschbare und Einweg-Unterlagen. Bei den Einwegunterlagen handelt es sich um Matten, die im Falle eines Unfalls den Urin auffangen und festhalten. Die Innenseite besteht aus Watte. Dadurch wird die Matratze geschützt. Die waschbaren Matten haben die gleiche Funktion, können aber nach Gebrauch ausgewaschen und wiederverwendet werden.

Was sind die wichtigsten Eigenschaften von Inkontinenzeinlagen?

Die wichtigsten Merkmale von Inkontinenzeinlagen sind die versiegelte Unterseite, die Oberseite, die den Urin schnell durchlässt, und der Baumwollstoff im Produkt, der den Urin speichert und zurückhält. Inkontinenz-Bettunterlagen können übrigens nie so viel aufnehmen, wie die Hersteller behaupten.

Welche Arten von Inkontinenzeinlagen gibt es?

Es gibt zwei Arten von Inkontinenzeinlagen: waschbare und Einwegeinlagen. Außerdem gibt es sie in verschiedenen Größen. Die kleinsten Einwegeinlagen sind 60x40, die größten 60x90 groß und haben Einsteckstreifen. Die waschbaren Einlagen sind 80x90 cm groß und reichen bis zu 90x180 cm für ein Doppelbett.

Welche Marken von Inkontinenzeinlagen gibt es?

Fast alle Marken, die Inkontinenzprodukte herstellen, produzieren auch Einweg-Unterlagen für Inkontinenzbetten. TENA, Depend, Attends, Abena, Absorin, Seni und Molicare zum Beispiel haben sie alle in ihrem Sortiment. Sie sind in der Regel in allen Größen und in zwei Saugstärken erhältlich. Die waschbaren Einlagen werden in der Regel von Textilherstellern hergestellt.

Welche Inkontinenz-Unterlagen sollte ich wählen?

Die erste Wahl ist Einweg oder waschbar. Bestimmen Sie dann, welche Größe Sie benötigen. Werden Sie die Inkontinenz-Bettunterlagen im Bett oder im Rollstuhl verwenden? Und möchten Sie sie mit Einsteckstreifen am Bett befestigen können? Entscheiden Sie sich immer für ein größeres Modell und nicht für ein kleineres.

Was sind Zelluloseunterlagen?

Zellulosematten sind Unterlagen, die zum Schutz der Matratze, z. B. bei Inkontinenz, verwendet werden. Zellulose bedeutet, dass sie aus einem aus Holz hergestellten Rohstoff hergestellt werden. Diese Zelluloseeinlagen gibt es in verschiedenen Größen und mit oder ohne Einsteckstreifen.

Was sind die wichtigsten Eigenschaften von Zelluloseeinlagen?

Zellulosematten haben eine Oberseite, in die Flüssigkeit schnell eindringt. Die Unterseite ist versiegelt, so dass kein Urin austreten kann. Wichtig: Die Absorption dieser Produkte ist immer viel geringer, als die Hersteller bei den Produkten angeben. Zellulosematten sind für den einmaligen Gebrauch bestimmt, man kann sie nicht auswaschen.

Welche Arten von Zellulosematten gibt es?

Es gibt sie in verschiedenen Größen. Die gebräuchlichsten sind: 40x60 cm, 60x60 cm, 90x60 cm. Außerdem gibt es sie auch mit Einsteckstreifen. Diese Streifen können unter die Matratze gesteckt werden, damit die Zelluloseauflagen gut an ihrem Platz bleiben.

Welche Marken von Zelluloseeinlagen gibt es?

Alle Hersteller von Inkontinenzeinlagen führen Zelluloseeinlagen in ihrem Sortiment, denn (fast) jeder, der unter Inkontinenz leidet, braucht einen zusätzlichen Matratzenschutz. In unserem Shop finden Sie Inkontinenzvorlagen der Marken TENA, Abena, Seni, Attends und Absorin. Die Unterschiede zwischen ihnen sind minimal.

Welche Zelluloseeinlagen sollte ich wählen?

Das hängt von der Verwendung ab. Für einen Rollstuhl kann eine 40x60 cm große Matte ausreichend sein. Für das Bett wählt man mindestens 60x60 cm. Menschen, die unruhig schlafen und sich viel drehen, wählen oft die Varianten mit Einsteckstreifen. Diese werden am Bett befestigt.

Was ist ein Bettlaken?

Ein Bettlaken ist ein Untersetzer, der am Bett verwendet wird. Ursprünglich handelt es sich um sehr stabile Unterlagen, die unter einen Patienten gelegt werden können, um ihn umzulagern oder zu rollen. Heutzutage wird der Begriff "Stepptuch" für alle Matratzenauflagen verwendet, die über einem Teil des Bettes liegen.

Welche Arten von Stepptüchern gibt es?

Ein bekannter Hersteller ist TENA. TENA bietet verschiedene Stepptücher in unterschiedlichen Größen an. Es gibt Produkte, die Urin absorbieren, und es gibt Stepptücher, die nichts absorbieren, sondern ihn nur zurückhalten. Dann gibt es Produkte mit Einsteckstreifen, um die Unterlage fest über das Bett zu spannen. So kann die Unterlage nicht verrutschen und das Bett bleibt maximal geschützt.

Welches sind die beliebtesten Bettlaken?

Absorbierende Bettlaken werden bei weitem am häufigsten verwendet. Es gibt sie in den Größen 40x60 cm, 60x60, 90x60 und die Stepplaken mit Einsteckstreifen, die unter die Matratze gesteckt werden, um das Stepplaken fest an seinem Platz zu halten.

Werden Einstecktücher erstattet?

Nein, Matratzenschutzprodukte werden von den Krankenkassen nicht erstattet. In der Vergangenheit war dies der Fall, aber die Versicherer argumentieren nun: Wenn ein Inkontinenzmaterial gut ist und richtig verwendet wird, kann es nicht auslaufen und ein Matratzenschutz ist nicht erforderlich. Leider brauchen aber viele Menschen einen solchen Schutz.

Was ist Bettnässen bei Erwachsenen?

Leider gibt es viele Erwachsene, die gelegentlich, manchmal oder regelmäßig in ihr Bett urinieren. Zum Beispiel, weil sie den Drang nicht verspüren oder aufgrund eines neurologischen Problems. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Inkontinenzeinlagen und Matratzenschutz zu verwenden, um dieses Problem in den Griff zu bekommen.

Was sind die Ursachen für Bettnässen bei Erwachsenen?

Ursachen können sein, dass man den Harndrang nicht oder zu spät verspürt. Es gibt auch neurologische Störungen, die zu Bettnässen führen können. Aber auch Alkohol kann dazu führen, dass man in einen so tiefen Schlaf fällt, dass man die Blasenentleerung selbst nicht mehr bemerkt.

Was sind die Folgen des Bettnässens bei Erwachsenen?

Unbehagen und Peinlichkeit. Es ist sehr unangenehm, wenn das Bett mitten in der Nacht nass ist und gewechselt werden muss. Bettnässen wird so stark mit Säuglingen und Kleinkindern assoziiert, dass es für Erwachsene, die sich das Bett waschen, sehr peinlich sein kann. Im Urlaub löst es außerdem die Angst aus, dass etwas schiefgehen könnte.

Welche Lösungen gibt es für Bettnässen bei Erwachsenen?"

Bei neurologischen Problemen ist das eine Sache für den Facharzt. Die Ursache kann aber auch im Bereich der Psyche liegen. Dann kann ein Psychologe helfen. Bei Urinstau kann mit Inkontinenzmaterialien und Matratzenauflagen eine Lösung gefunden werden.

Wie kann ich meine Matratze bei Bettnässen bei Erwachsenen schützen?"

Es gibt zahlreiche verschiedene Matratzenauflagen. Die erste Unterscheidung ist die zwischen Einweg und waschbar. Einwegauflagen gibt es in verschiedenen Größen und mit oder ohne Einsteckstreifen. Waschbare Matratzenauflagen bedecken die gesamte oder einen Teil der Matratze.